Wasserhygiene

Jeder Pool erfährt Schmutzeinträge durch die Umgebung und den Badebetrieb. Sauberes klares Wasser ist das Ziel - aber wie? Die hervorragende keimverhindernde Wirkung des Materials Edelstahl ermöglicht beste Wasserqualität. Die Wasseraufbereitung erfolgt i.d.R. durch das Wasserumwälzsystem, über einen Filter kombiniert mit Wirkanlagen gegen Keime, Bakterien und andere Mikroorganismen. Die sinnvolle Abstimmung der Komponenten ergänzt mit einer automatischen Steuerung garantiert höchsten Komfort.

In einem Edelstahlbecken stehen Ihnen grundsätzlich nahezu alle Arten der Wasseraufbereitung zur Verfügung. Ob klassisch mit Chlor oder Aktivsauerstoff, in Kombination mit UV-Leuchten und Sandfilter oder innovativ mit Ionisierungsanlagen, auch hier bestimmen Ihre individuellen Wünsche die Ausführung. Wir geben Ihnen hier eine kurze beispielhafte Auswahl:

Wasserhygiene im EdelstahlpoolKlassisch

A) Chlordosierung + Sandfilter

B) Aktivsauerstoff + UV-Leuchte + Sandfilter
Wasshygiene in EdelstahlbeckenInnovativ

C) Kupfer-Silber Ionisation + UV-Leuchte + Sandfilter